Business Model Generation

Von Buchempfehlungen
Business Model Generation
Verlag: Campus Verlag
Datum: August 2011
Version: 1
ISBN: 978-3-593-39474-9
Verfügbar als Paperback

Mein persönliches Rating

Story Wissensdichte Lesbarkeit
Buchcover: Business Model Generation, Alexander Osterwalder und Yves Pigneur Jetzt klicken und bestellen

34,99€ inkl. gesetzl. MwSt.
versandkostenfrei

zum Angebot

Unsicher, ob deine Geschäftsmodell klappt?

Business Model Canvas ist die Lösung!

Ich gebe dir in diesem Beitrag ein Tool an die Hand: das Business Model Canvas.
Um maximale Ergebnisse zu erzielen solltest du das Modell mit einem Geschäftspartner anwenden

Solltest du ein Projekt alleine starten wollen, nehme dir einfach einen Freund hinzu, der keine Ahnung von deinem Projekt hat.
Das hat zwei Vorteile:

  1. Du fängst an dein Projekt publik zu machen
  2. Du erfährst wie schwierig es werden kann, dein Produkt/Leistung ordentlich zu kommunizieren

Also: Schnappe dir einen Partner deines Vertrauens und mach dich ans Werk dein Geschäftsmodell in seine Einzelheiten zu zerlegen!

Die 9 Felder des Business Model Canvas

Die einzige Aufgabe der 9 Felder ist, dass du dir genau überlegt, was du alles bei deinem nächsten Projekt oder Unternehmen beachten musst.
Du wirst nun erfahren, welche 9 Felder das sind und welche Fragen du pro Feld für dich beantworten musst.
Nutze dazu Post-It Zettel, um dir die Antworten aufzuschreiben. Anschließend klebst du die Antworten in die jeweiligen Felder.
Los geht’s!

Business Model Canvas: Ein Beispiel eines Online Fahrradsattel Affiliates

① Customer Segements

Fragezeichen BlauFrage dich:

  • Für wen kreieren wir Werte?
  • Wer nutzt unsere Dienstleistungen/Produkte?
  • Wer sind unsere wichtigsten Kunden?

Ausrufezeichen rotBeispiel:

  • Hobby Fahrradfahrer
  • Endkunden (B2C)
  • Rückenkranke Fahrradfahrer

② Value Propositions

Fragezeichen BlauFrage dich:

  • Welche Dienstleistungen/Produkte liefern wir unseren Kunden?
  • Welches Problem unserer Kunden lösen wir?
  • Welche Produkt- oder Dienstleistungspakete bieten wir unseren Kunden an?
  • Welche Kundenanforderungen/-wünsche erfüllen wir?

Ausrufezeichen rotBeispiel:

  • Fahrradsättel
  • Ratgeber für die besten Radstrecken in Deutschland

③ Channels

Fragezeichen BlauFrage dich:

  • Über welche Kanäle wollen unsere Kunden erreicht werden?
  • Wie erreichen wir heute unsere Kunden?
  • Welcher Kanal funktioniert für uns und unsere Kunden am besten?
  • Welche Kanäle sind am kosteneffizientesten?

Ausrufezeichen rotBeispiel:

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Facebook Werbeanzeigen

④ Customer Relationships

Fragezeichen BlauFrage dich:

  • Welche Art von Kundenbeziehung möchte ich eingehen und wie handhabe ich diese?
  • Welche Kundenbeziehungen sind bereits aufgebaut?
  • Wie passen diese zum Rest des Geschäftsmodells?

Ausrufezeichen rotBeispiel:

  • E-Mail Kommunikation
  • Facebook Fanpage

⑤ Revenue Streams

Fragezeichen BlauFrage dich:

  • Für welche Dienstleistungen/Produkte sind unsere Kunden wirklich bereit zu bezahlen?
  • Für welche Werte bezahlen sie aktuell?
  • Wie bezahlen unsere Kunden aktuell?
  • Wie möchten unsere Kunden gerne bezahlen?
  • Welche Aufteilung haben die einzelnen Einnahmen im Verhältnis zu allen Einnahmen?

Ausrufezeichen rotBeispiel:

  • Vermittlung von Fahrradsätteln an Endkunden
  • Verkauf von Ratgebern

⑥ Key Ressources

Fragezeichen BlauFrage dich:

  • Welche Ressourcen benötigen wir für unsere Value Propositions, Customer Relationships und Revenue Streams?

Ausrufezeichen rotBeispiel:

  • Webhoster (btw. kann ich euch das 1&1 Webhosting empfehlen. Bin seit Jahren dort und mega happy!)
  • Notebook / Computer

⑦ Key Activities

Fragezeichen BlauFrage dich:

  • Welche Tätigkeiten müssen wir ausüben, damit wir unsere Dienstleistungen/Produkte anbieten können?
  • Was müssen wir tun, um unsere Kundenbeziehungen aufrecht zu erhalten oder neue aufzubauen?
  • Was muss getan werden, damit unsere Einnahmequellen (Revenue Streams) aufrecht erhalten bleiben?

Ausrufezeichen rotBeispiel:

  • Website erstellen
  • Content produzieren
  • Produkte testen und Berichte erstellen

⑧ Key Partners

Fragezeichen BlauFrage dich:

  • Wer sind unsere wichtigsten Geschäftspartner?
  • Welche Werte erwarten wir von unseren Partnern?
  • Welche Aktivitäten führen unsere Partner aus?

Ausrufezeichen rotBeispiel:

  • Investoren
  • Werbetexter

⑨ Cost Structure

Fragezeichen BlauFrage dich:

  • Welche Kosten sind die größten in unserem Geschäftsmodell?
  • Welche unserer Ressourcen (Key Ressources) sind am teuersten?
  • Welche Schlüsselaktivitäten (Key Activities) sind am kostenintensivsten?

Ausrufezeichen rotBeispiel:

  • Seminare
  • Hosting
  • Werbung (AdWords, Facebook,…)

Wie dir das Business Model Canvas beim Gründen hilft

Du solltest dir bewusst sein, dass du mit dem Business Model Canvs einen Businessplan entworfen hast. Dieses Tool kannst du nutzen, um bei der Bank einen Kredit zu beantragen – solltest du Kapital zum Gründen benötigen.
Die Bänker werden es dir danken, wenn du mit einem einfach zu verstehenden Businessplan um die Ecke kommst. Das Tool wird vermutlich keinen ausführlichen Businessplan inkl. Liquiditätsvorschau, etc. ersetzen können. Jedoch wirst du mit dem Business Model Canvas Plan professioneller Vorbereitet auftreten können. Das kann zwischen Zu- oder Absage der Bank entscheiden.

Auch kannst du dein lokales Arbeitsamt im Gründungscoaching mit einem Business Model Canvas davon überzeugen können, dass du wichtige Fördermittel benötigst.

Business Model Generation
4.7 aus 3 Bewertungen

Getagged unter:

6 Shares
Teilen6
Twittern
+1
WordPress SEO Quadrant
Du willst mehr SEO Traffic?
Ich schenke dir mein ultimatives WordPress SEO Cheat-Sheet - den WordPress SEO Quadrant
Trage deine E-Mail Adresse ein, damit
ich dir das Cheat-Sheet sofort zuschicken kann:
SSL sichere Übertragung der Daten
Ich halte mich an den Datenschutz. Sichere SSL Übertragung. Du kannst dich jederzeit aus meiner Liste austragen!